Jetzt neu als plug-in-hybrid

Der Hyundai Tucson Plug-in-Hybdrid wird jetzt serienmäßig mit Sechs-Gang- Wandlerautomatik und Allradantrieb ausgeliefert. Das Autohaus Ludorf präsentiert den Wagen bei der Virtuellen WZ-Autoschau.

 Huyndai bietet den Tucson jetzt auch als Plugin- Hybrid an. Sein 1,6-Liter- Benzinmotor mit 180 PS (132 kW) und 265 Newtonmetern Drehmoment und der 67 kW (91 PS) starke Elektromotor stehen für eine Systemleistung von 265 PS (195 kW) und 350 Newtonmetern. Die elektrische Normreichweite nach WLTP beträgt bis zu 74 Kilometer. Die Preise beginnen bei 42 350 Euro (ohne Abzug der Förderprämie). Serienmäßig wird das Fahrzeug mit Sechs-Gang-Wandlerautomatik und Allradantrieb ausgeliefert, der die Antriebskraft je nach Fahrbedingungen variabel auf Vorder- und Hinterräder verteilt. Durch die drei Ausstattungspakete Trend, Prime und N-Line kann der Umfang der Komfortelemente und der Assistenzsysteme erweitert werden. Die vierte Generation des Hyundai Tucson ist Ende 2020 auf den deutschen Markt gekommen. Bei der Neuauflage setzt Hyundai auf elektrifizierte Verbrenner und vor allem auf ein neues Design. Außen ist dabei das Tagfahrlicht so im Kühlergrill integriert, dass die Front großflächig strahlt. Innen bricht Hyundai mit der typischen Architektur des Armaturenbretts, das Tablet befindet sich hinter dem Lenkrad, und auf die übliche Hutze, die sonst bisweilen den Blick nach draußen behindert, wird verzichtet. Mehr Platz bietet der Tucson aufgrund der neuen Plattform auch: Obwohl mit 4,50 Metern nur zwei Zentimeter länger als bisher, wächst die Beinfreiheit im Fond laut Hersteller um drei Zentimeter, der Kofferraum legt je nach Konfiguration um bis zu 107 Liter zu. So fasst er nun im besten Fall 620 bis 1799 Liter.

Verbrauchs- und Emissionswerte:

Kraftstoffverbrauch für den Hyundai Tucson 1.6 T-GDI Plug-in-Hybrid, 195 kW (265 PS): kombiniert/ gewichtet: 1,4 l/100km; Stromverbrauch kombiniert/gewichtet: 17,7 kWh/100km; elektrische Reichweite bei voller Batterie: 74 km; CO2-Emission kombiniert: 31g/km; CO2-Effizienzklasse A+. Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte für beide Fahrzeuge wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt.

der neue hyundai ioniq 5

Der neue Hyundai IONIQ 5

 Hyundai baut seine Vorreiterrolle im Bereich der alternativen Antriebe sukzessive aus. Im Rahmen der “Strategy 2025“ plant das südkoreanische Unternehmen die Einführung mindestens zwölf neuer Elektromodelle in den nächsten vier Jahren. Den Beginn dieser neuen Ära der Elektromobilität markiert der kürzlich vorgestellte Hyundai IONIQ 5.

 Um die Kaufentscheidung für die fortschrittlichen batterieelektrischen Fahrzeuge von Hyundai zu erleichtern und den Kunden einen langfristigen Rundumschutz zu bieten, gewährt Hyundai Motor Deutschland für den KONA Elektro und den IONIQ Elektro (Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert: 13,8; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0) eine Fahrzeuggarantie von insgesamt acht Jahren ohne Kilometerbegrenzung. Dieses umfangreiche Garantiepaket wird nun auch auf den Hyundai IONIQ 5 ausgeweitet.

 „Wir freuen uns, dass wir dieses einzigartige Qualitätsversprechen für alle reinen E-Modelle in unserem Produktportfolio geben können“, sagt Jürgen Keller, Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland. „Der neue IONIQ 5 ist ein überzeugendes Produkt, das im Volumensegment mit seiner 800-Volt-Technologie Maßstäbe bei elektrischen Fahrzeugen setzt. In Verbindung mit der geltenden Fahrzeuggarantie von acht Jahren verspricht es emissionsloses sowie sorgenfreies Fahren. Damit machen wir den Umstieg auf ein Elektrofahrzeug so leicht wie nie“.

 Langfristige Garantie minimiert finanzielles Risiko

Das Garantiepaket besteht aus der fünfjährigen Hyundai Herstellergarantie ohne Kilometerbegrenzung, die die südkoreanische Marke für die Kunden kostenlos um eine dreijährige Neuwagen-Anschlussgarantie des Spezialisten für Garantieversicherungen Real Garant verlängert. Die dreijährige Neuwagen-Anschlussgarantie gilt für alle Hyundai IONIQ 5, die bei einem autorisierten, deutschen Hyundai Vertragspartner erworben werden.

 Neben dem Acht-Jahres-Garantiepaket gewährt Hyundai beim IONIQ 5 auch acht Jahre Mobilitätsgarantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst und fünf Sicherheits-Checks in den ersten fünf Jahren. Für die Hochvoltbatterie des Hyundai IONIQ 5 gilt eine Garantie von acht Jahren bis 160.000 Kilometer.

 IONIQ 5: Eine neue Ära der Elektromobilität bei Hyundai Der IONIQ 5 ist das erste Modell, das auf der von der Hyundai Motor Group speziell für batterieelektrische Fahrzeuge entwickelten Electric Global Modular Platform (E-GMP) basiert und zugleich das erste der neuen Submarke IONIQ. Für das elektrische CUV stehen zwei Batteriegrößen – 58- und 72,6 kWh – und jeweils Allrad- oder Heckantrieb zur Wahl. Je nach Konfiguration erreicht das E-Fahrzeug eine Systemleistung von bis zu 225 kW/305 PS (Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 18,8–16,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0) und bietet eine Reichweite von bis zu 485 Kilometern nach WLTP-Norm.

Mit seiner 800-Volt-Technologie lassen sich beide Batterieoptionen an entsprechenden Schnelladesäulen innerhalb von 18 Minuten von 10 auf 80 Prozent ihrer Kapazität aufladen. Außerdem verfügt der IONIQ 5 über die Vehicle-to-Load-Funktion, mit der der Kunde während der Fahrt oder im Stand beliebige elektrische Geräte wie beispielsweise Notebooks oder E-Scooter mit bis zu 230-Volt-Wechselstrom versorgen kann.

Im Innenraum kommen natürliche Materialien zum Einsatz und betonen den nachhaltigen Charakter des IONIQ 5. Flexibel einstellbare Vordersitze mit Relax-Funktion, mit der sich Fahrer und Beifahrer in einem ergonomisch optimalen Winkel zurücklehnen können, sorgen für höchsten Komfort. Je ein 12,25 Zoll großer Bildschirm für das Cockpit und das Infotainment-System heben die fortschrittliche Konnektivität des E-CUV hervor. Sowohl die Mittelkonsole als auch die Rückbank lassen sich verschieben und damit an individuelle Bedürfnisse anpassen. Als einer der wenigen Elektro-Pkw kann der IONIQ 5 zudem Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 1.600 Kilogramm ziehen.

In Deutschland ist das serienmäßig bereits umfangreich ausgestatte E-CUV ab 41.900 Euro erhältlich. Nach Abzug der Innovationsprämie des BAFA und des Hyundai Herstelleranteils beträgt der Preis 32.330 Euro. Die ersten IONIQ 5 werden im zweiten Quartal 2021 zunächst mit Vorrang an Kunden des limitierten IONIQ 5 Project 45 Pakets ausgeliefert. Aber auch alle weiteren Varianten des elektrischen Hyundai CUV feiern im Sommer Marktstart in Deutschland.

Verbrauchs- und Emissionswerte:

Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert für den Hyundai IONIQ Elektro: 13,8; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+.

Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai KONA Elektro: kombiniert 14,7–14,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+.

Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai IONIQ 5: kombiniert 18,8–16,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt.

Quelle: Hyundai Presseportal, Presse-Information vom 01. April 2021

Jens Leo

Verkaufsleitung

Tel.: 0202/695141-18

j.leo@ludorf.de

Marvin Ludorf

Verkauf

Tel.: 0202/695141-22

m.ludorf@ludorf.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch